HYGIENEKONZEPT - COVID-19-PANDEMIE

 

ALLGEMEIN

 
  • In allen öffentlichen Bereichen des Gebäudes gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Community Maske) sowie ein Mindestabstand von 1,5 Metern für alle Gäste und Mitarbeiter. Atteste, die von dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreien, werden NICHT akzeptiert.
  • Den Gästen und Mitarbeitern stehen am Eingang zum Hauptgebäude und in den öffentlichen Bereichen des Hotels Handdesinfektionsmittel zur Verfügung. Bitte nutzen Sie diese regelmäßig.
  • Gäste und Mitarbeiter werden durch Hinweisschilder über die aktuell geltenden Regelungen zum Infektionsschutz informiert. Die jeweils gültigen Kontaktbeschränkungen sind strikt einzuhalten.
  • Besucher und Mitarbeiter dürfen das Haus nicht betreten, wenn sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Covid-19-Infizierten hatten. Zudem wird der Zutritt untersagt, wenn sie unspezifische Allgemeinsymptome und/oder respiratorische Symptome jeglicher schwere entwickeln.
  • Am Haupteingang wird beim Betreten ein Fieber-Screening durchgeführt. Hierzu sind Messstationen aufgestellt, die die Körpertemperatur kontaktlos messen und ein akustisches Signal abgeben. Der Zutritt zum Gebäude wird untersagt, wenn Fieber angezeigt wird.
  • Sollten während des Aufenthalts Symptome auftreten, dürfen die betroffenen Gäste die Gemeinschaftsräumlichkeiten nicht mehr betreten. Der Aufenthalt muss umgehend abgebrochen werden.
  • Die Aufzüge dürfen von maximal 3 Personen gleichzeitig genutzt werden.
  • Alle Kontaktflächen in den öffentlichen Bereichen werden regelmäßig Desinfiziert.
 

ANREISE | ÜBERNACHTUNG

 
  • An der Rezeption sind Plexiglasscheiben angebracht, die Gäste und Mitarbeiter voneinander trennen. Die Mitarbeiter tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung, solange sich Gäste im Rezeptionsbereich aufhalten. Die Rezeption selbst darf immer nur von einem Gast zur gleichen Zeit betreten werden.
  • Vor der Rezeption sind Abstandsmarkierungen auf dem Boden angebracht, um den Gästen das Einhalten des Mindestabstandes zu erleichtern.
  • Kugelschreiber, Schlüsselkarten und Kreditkartenterminal werden nach jeder Benutzung desinfiziert.
  • Zusätzlich zu den Meldescheindaten (Name und private Anschrift) werden beim Check-In die private Telefonnummer und die Email-Adresse der Gäste erfasst. Diese sind für die Gesundheitsbehörden aufzubewahren und unterliegen den Datenschutzbestimmungen.
  • Um einen möglichst schnellen und kontaktarmen Check-In zu gewährleisten, bitten wir alle Gäste uns bereits bei der Reservierung die Vollständigen Kontaktdaten zu übermitteln.
  • Zimmer dürfen nur mit mehreren Personen belegt werden, wenn die allgemeingültigen Kontaktbeschränkungen eingehalten werden.
  • Die Reinigung der Zimmer erfolgt nur in Abwesenheit der Gäste durch einen professionellen Dienstleister und gemäß unseren Reinigungsplänen. Alle Gegenstände für Gäste, wie Telefon, Lichtschalter, Fernbedienung etc. und Kontaktflächen, werden Desinfiziert.
  • Die Mitarbeiter der Reinigungsfirma tragen permanent eine Mund-Nasen-Bedeckung und Handschuhe. Die Handschuhe werden nach jedem Zimmer gewechselt.
 

FRÜHSTÜCK | GASTRONOMIE

 

  • Im gesamten Gastronomiebereich des Hotels (Frühstück / Restaurant / Bar) gilt eine strenge Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) für Gäste und Mitarbeiter. Die Mund-Nasen-Bedeckung darf erst SITZEND am Tisch abgenommen werden. Beim Verlassen des Platzes muss die Mund-Nasen-Bedeckung wieder getragen werden.
  • Vor dem Betreten des Gastronomiebereiches müssen Gäste sich die Hände desinfizieren.
  • Die Laufwege sind ausgeschildert und in Wartebereichen sind Abstandmarkierungen am Boden angebracht, um Begegnungen zwischen Gästen auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Gäste ohne Hotelzimmer sind nur zum Frühstück zugelassen, wenn sie Hotelgäste besuchen und ihren Besuch vorher angekündigt (Reservierung) haben.
  • Alle Gäste werden mit Namen, Datum, Uhrzeit und Kontaktdaten registriert.
  • Gäste werden von unseren Mitarbeitern an ihren Tisch gebracht. Es besteht keine freie Platzwahl.
  • Alle Plätze werden nach jedem Gast desinfiziert. Auf Tischwäsche wird soweit möglich verzichtet. An Tischen, an denen Tischwäsche genutzt wird, wird diese nach jedem Gast ausgetauscht.
  • Zwischen den Tischen wird ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten.
  • An den Tischen werden die Regeln zu jeweils allgemeingültigen Kontaktbeschränkungen eingehalten.
  • Bis auf weiteres verzichten wir auf das Angebot eines Frühstücksbuffets. Alle Speisen und Getränke werden von unseren Mitarbeitern auf Tabletts angerichtet und den Gästen angereicht. Gäste können entscheiden, ob sie im Restaurant oder auf ihrem Zimmer frühstücken möchten.
  • Für einen schnellen und reibungslosen Ablauf werden Gäste gebeten, bereits am Vorabend ihre Frühstückskomponenten auszuwählen und eine Uhrzeit anzugeben.
  • Der Gastronomiebereich wird permanent über eine Belüftungsanlage mit Frischluft versorgt, Abluft wird entsprechend abgesaugt (KEINE UMLUFT!). Zusätzlich wird durch regelmäßiges vollständiges Öffnen der Fenster für einen Luftaustausch gesorgt. 
  • Mittag- und Abendessen sind nur in Verbindung mit Tagungs- und Seminarveranstaltungen möglich und unterliegen die jeweils gültigen Kontaktbeschränkungen.
  • Das Hotel verfügt über kein eigenes Restaurant, ist seinen Gästen aber gerne bei der Reservierung in nahegelegenen Restaurants behilflich.

 

  • Bis auf weiteres bleibt unsere Hotelbar geschlossen!

 

SEMINAR- UND TAGUNGSBEREICH

 

  • In allen Seminarräumen wurde die Maximalbelegung an Teilnehmern so weit reduziert, dass zu jeder Zeit ein Abstand von 1,5 Metern zwischen den Sitzplätzen gewährleistet ist.
  • In allen Tagungsräumen gilt eine strenge Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) für Gäste und Mitarbeiter. Die Mund-Nasen-Bedeckung darf erst SITZEND am Tisch abgenommen werden. Beim Verlassen des Platzes muss die Mund-Nasen-Bedeckung wieder getragen werden.
  • Alle Plätze werden täglich desinfiziert. Die Teilnehmer sollen während der gesamten Veranstaltung immer am selben Platz sitzen.
  • Jeder Teilnehmer erhält seine persönlichen Tagungsgetränke am Platz.
  • Kaffeepausen werden so angerichtet, dass sie den aktuellen Hygienestandards entsprechen. Eine Selbstbedienung ist nur bei verschlossenen oder abgepackten Komponenten möglich.
  • Alle Veranstaltungsräume verfügen über Lüftungsanlagen, die einen regelmäßigen Luftaustausch gewährleisten (KEINE UMLUFT!).
  • In den Pausen wird durch vollständiges öffnen von Fenstern und Türen für einen Luftaustausch gesorgt. Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit zum selbständigen Lüften und werden dazu angehalten dies auch zu nutzen.
  • Teilnehmer, die nicht im Hotel Bildungsblick übernachten (externe) müssen sich vor Veranstaltungsbeginn registrieren.

DAS IST UNS WICHTIG!

 

Das gesamte Team des Hotel Bildungsblick ist sehr bemüht, die Gesundheit seiner Gäste und von sich selbst zu schützen und tut alles Mögliche, Ihnen einen angenehmen Aufenthalt mit so wenig Einschränkungen wie möglich zu ermöglichen. Wir brauchen dabei aber Ihre Unterstützung! Bitte halten Sie sich an die geltenden Regeln, nehmen Sie Rücksicht aufeinander und entschuldigen Sie, wenn nicht alles so sein kann, wie Sie es gewohnt sind.

Wir passen unser Konzept permanent an die aktuelle Lage und die gesetzlichen Vorgaben zur Eindämmung der Pandemie an und schaffen so die besten Voraussetzungen für Sie und unsere Mitarbeiter um gesund zu bleiben. Informieren Sie sich regelmäßig über Veränderungen. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen auch persönlich zur Verfügung. TELEFON +49 (0)8091 51 - 4900

 

Bitte informieren Sie sich auch auf der Internetseite des Bayerischen Ministeriums für Gesundheit und Pflege über "alles was Bürgerinnen und Bürger jetzt wissen müssen", wie zum Beispiel zu Kontaktbeschränkungen im öffentlichen und privaten Raum und zu Veranstaltungen.

 

HIER geht es zu Webseite!